PROV.- FREI - INVESTOR GESUCHT - TRADITIONSLOKAL IN EINMALIGER LAGE!

  • 19.02.2018
  • N&N IMMOBILIEN
    Herr Nadebor
     0761 / 2088132
     0160 / 97653145
     0761 / 61253349
    http://www.nn-immobilien.de Kontakt zum Anbieter
  • Karte:
  • anzeigen.badische-zeitung.de/expose-181455852
Schnellkontakt
  • Kosten
  • Kaufpreis 895.000,00 €
  • Objektdaten
  • Objekt Gewerbliche Objekte
    Objektnummer VKO0007
    Objektzusatz Gaststätte
    Zimmerzahl 5,5 Zimmer
    Grundstücksfläche 130,00 m²
    Nutzfläche 344,00 m²
  • Verfügbarkeit
  • Verfügbar ab Nach Vereinbarung!
  • Weitere Details & Energie
  • Nutzungsart gewerblich
    Objektzustand modernisiert
    Baujahr 1500
    Bautyp Altbau
    Bauweise Massivhaus
    Endenergieverbrauch für Warmwasser enthalten
    Heizungsart Zentralheizung
    Energieart Gas
  • Adresse des Objekts
  • PLZ, Ort 79104 Freiburg
    Land DE
  • Ausstattung
  • Fliesen, Parkett, Stellplatz

  • Objektbeschreibung
  • Hier präsentieren wir Ihnen ein historisches und beliebtes Ausflugslokal in einer Toplage von Freiburg. Das Waldrestaurant St. Ottilien besteht bereits seit 500 Jahren. Die Grundmauern des heutigen Gebäudes stammen aus dem Jahre 1500. Für die Freiburger ist diese grüne Oase mitten im Wald ein beliebter Ausflugsort. <br /><br />Das geschichtliche Gebäude steht auf einem Erbpachtgrundstück. Eigentümer des Grundstücks ist das Erzbistum Freiburg. <br /><br />In dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude befinden sich eine Gaststätte und 3 Wohnungen (vier Erbbaurechtsanteile). Ehemals handelte es sich um ein Gasthaus mit Fremdenzimmern. Das historische Gebäude ist zweigeschossig. Das Erdgeschoss ist in massiver Bauweise erstellt. Das Untergeschoss ist weitgehend unterkellert. <br /><br />Das Immobilienangebot beinhaltet die Gaststätte im Erdgeschoss und die 2- Zi.-Whg. im Obergeschoss.<br /><br />Die Highlights:<br /><br />beliebtes Ausflugs- und Eventrestaurant mit großem Biergarten und Kiosk<br /><br />- Gast-/Nebenraum mit ca. 100 &#8211; 130 Sitzplätzen <br /><br />- Gartenterrasse mit mgl. 200 Sitzplätzen (Sondernutzung an der Gartenfläche)<br /><br />- mit Kiosk / rückseitiger Hof mit Tiefkühlhaus <br /><br />- Nutzflächen-Gaststätte: ca. 160m² HNF<br /><br />- Nutzflächen-Freifläche: ca. 130m² NNF<br /><br />- sanierte Herren-/ Damentoiletten im EG<br /><br />- Fischgrät-Parkett in den Gasträumen<br /><br />- großzügige Lager-/Kühl-/Keller-/ Sozialräume<br /><br />- brauerreifrei<br /><br />- Außenbereich: neues Toilettenhäuschen für Damen und Herren (öffentliches WC)<br /><br />- Gesamte Gewerbefläche (EG+KG+Freifläche) ca. 344m² <br /><br />- Nutzfläche KG ca. 42m²<br /><br />- Nutzfläche EG ca. 251m² davon 158m² Gast-und Nebenraum<br /><br />- Freifläche ca. 51m²<br /><br />- Erbbauzins für das GW in Höhe von derzeit jährlich 1.861,00 &#8364;<br /><br />- Erbbaurechtsanteil Gaststätte im EG: 552/1000<br /><br />renovierungsbedürftige 2- Zi.-Whg., (Wirtewohnung) in außergewöhnlicher Wohnlage <br /><br />- ca. 45m² Wfl./ I. Obergeschoss <br /><br />- Ausrichtung noch Norden <br /><br />- 2 ZW, Küche, Bad, WC<br /><br />- ohne Balkon<br /><br />- Laminat und Fliesenbelag<br /><br />- wird zurzeit als Büro / Archiv / Abstellraum verwendet<br /><br />- separater Kellerbereich ca. 4m²<br /><br />- Erbbauzins für die Whg. in Höhe von derzeit jährlich 278,00 &#8364;<br /><br />- Erbbaurechtsanteil WEG / Wohnung: 88/1000<br /><br />Pachtzins für Gewerbe, Whg. Nebenflächen und Erbpachtzins / Erzbistum Freiburg p.a.<br /><br />- derzeitiger Pachtzins inkl. Wohnung: Netto in Höhe von jährlich 55.200 &#8364;<br /><br />- zzgl. Einnahmen ca. Euro 10.000,00 p.a. aus Strom - Netzeinspeisung (Blockheizkraftwerk)<br /><br />- bestehender Pachtvertrag inkl. Wohnung <br /><br />- Laufzeit bis 31.12. 2022 <br /><br />- zweimalige Verlängerungsoption über jeweils 5 Jahre<br /><br />- derzeitige Erbpachtzins für Whg. + GW inkl. Nebenfläche in Höhe von jährlich 2.300 &#8364;<br /><br />Die erforderlichen Stellplätze (ca. 60 Parkplätze), v.a. für die Gaststättennutzung, befinden sich in unmittelbarer Nähe des Waldrestaurants.

  • Lage
  • Freiburg liegt im südwestlichen Dreiländereck von Deutschland. Die Entfernung zur Schweiz beträgt ca. 60 km, nach Frankreich ca. 20 km. <br /><br />Freiburg wird von der Autobahn A5 Basel-Karlsruhe tangiert. Die klimatisch günstige Lage sowie die unmittelbare Nähe zum Hochschwarzwald machen Freiburg zu einem beliebten Wohnstandort mit hohem Freizeitwert.<br /><br />Entfernungen: <br /><br />- Straßenbahnhaltestelle: ca. 2,0 km<br /><br />- Einkaufsmöglichkeiten: ca. 3,0 km<br /><br />- Freiburger-Innenstadt (Münsterplatz) : ca. 4,0 km<br /><br />- Hauptbahnhof: ca. 4,5 km<br /><br />- Autobahnanschluss FR-Mitte: ca. 7,5 km<br /><br />Zu dem Ausflugslokal führt eine asphaltierte Waldstraße, die von der Kartäuserstraße am Forsthaus nach links oben abzweigt.<br /><br />Darüber hinaus ist das beliebte Ausflugrestaurant auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad von der Freiburger Innenstadt über den Kanonenplatz erreichbar. Breite Wege führen in ca. 70 Minuten zu Fuß nach St. Ottilien.

  • Weitere Angaben / Freitext
  • Eigentümer des mit dem Erbbaurecht belasteten Grundstücks mit ca. 1.069 m² ist das Erzbistum Freiburg, das für die Dauer von 99 Jahren (seit dem 29.07.1997) eingetragen ist. Die Restlaufzeit beträgt 78 Jahre. <br /><br />Laut Wirtschaftsplan 2017 betragen die mtl. Hausgeldvorauszahlungen für die Gewerbeeinheit 549,00 &#8364; und für die Wohnung 88,00 &#8364;. Eine Instandhaltungsrücklage wird keine gebildet.<br />Die Wasserversorgung erfolgt durch 4 Quellen, die einen Hochbehälter sowie einen Sammel- und Schöpfbehälter speisen.<br /><br />Die Heizung und die Warmwasseraufbereitung werden von einem zentralen und modernen Blockheizkraftwerk (BHKW) der Fa. Senertec betrieben, bekannt unter dem Namen &#8222;Dachs&#8220;. <br /><br />Dieses günstige Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Strom und Wärme. Der erzeugte Strom wird im Gebäude verbraucht und wurde zusätzlich für das Jahr 2017 in Höhe von ca. 10.000 &#8364; ins öffentliche Netz eingespeist. <br /><br />Die Liegenschaft wurde in den letzten Jahren ständig unterhalten und in erheblichen Umfang renoviert und modernisiert. Nach Rücksprache mit der Hausverwaltung muss lediglich (altersbedingt) von einer Sanierung der Kläranlage ausgegangen werden. <br /><br />Renovierung/Modernisierung:<br /><br />2016/2017 = modernes Blockheizkraftwerk / Flüssiggas BHKW / Heizanlage <br /><br />2017 = Einbau von Kunststofffenstern mit Isolierverglasung im Bereich der Gasträume<br /><br />2017 = Toilettenanlagen für Damen und Herren, Verputz Gasträume u. Eingangsbereich im EG<br /><br />2017 = Dachziegeleindeckung / Elektro-und Sanitärinstallation<br /><br />2017 = Toilettenhäuschen / öffentliches WC<br /><br />2016 = Haustechnik, Elektroanlage, Außenanlage <br /><br />2016 = Dachrevision, teilweise Ziegelaustausch, Verklinkerung der Schornsteinköpfe neu<br /><br />2015 = Fassadenanstrich und Steinsanierung, Austausch einzelner Holzschindeln<br /><br />Investitionsvolumen für die o.g. Maßnahmen ca. 250.000 &#8364;<br /><br />Die Grundmauern, Decken und die Dachkonstruktion sind aus dem Ursprungsbaujahr, ebenso die Dachdeckung. Es handelt sich um ein Gebäude, das in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht. Ein Energieausweis ist für unter Denkmalschutz stehende Gebäude nicht erforderlich. <br /><br />Für viele bedeutet St. Ottilien ein Stück Erinnerung, etwa an das erste Rendezvous, die eigene Kindheit oder die Taufe des Nachwuchses. In der St. Ottilien-Kapelle lassen sich zudem Paare aller Konfessionen trauen und verbringen den schönsten Tag im Leben in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre.

weitere Bilder

Lade Daten

 
 
Galerie