Ausbildung zur Fachkraft für pferdegestützte Pädagogik

  • 22.02.2018
  • Online-ID: 384983
  • horse-experience
    Alexandra Hartmann
     0151 / 43219392
    Kontakt zum Anbieter
  • anzeigen.badische-zeitung.de/384983
Schnellkontakt
  • Objektdaten
  • Objekt Pferde
  • Weitere Angaben / Freitext
  • In der Ausbildung zur “Fachkraft für pferdegestützte Pädagogik” lernen Sie, Pferde in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und im Coaching kompetent, zielorientiert und sicher einzusetzen.

    Fakten zur Ausbildung:
    - einjährig (8 Wochenenden in 2018)
    - sehr hoher Praxisanteil
    - hoher Selbsterfahrungsanteil: die Teilnehmenden führen die pferdegestützten Übungen selbst durch und erleben die Wirkungsweise dieser
    - praxisnah und umsetzbar: alle vermittelten Übungen wurden in der sozialen Arbeit entwickelt und langjährig erprobt
    - praxisrelevante Theorieinhalte werden vermittelt
    - kleine Gruppen – intensives Lernen

    Inhalte der Ausbildung:

    Themenschwerpunkt Pferde:
    - Sozialverhalten, Artspezifik und Kommunikation
    - Haltungsanforderungen/Fütterung
    - Ausbildung des Pferdes/Therapiepferdes: The Gentle Touch® Bodenschule (Führtraining, Leitseilarbeit, Desensibilisierung und die Arbeit an Schreckhindernissen)
    - Einsatzmöglichkeiten in Pädagogik/Therapie
    - Physische und psychische Anforderungen an das Therapiepferd
    - Eignung und Exterieurbeurteilung (Kalle Rehm, Pferdeosteopath)
    - Tierschutz

    Themenschwerpunkt pferdegestützte Pädagogik:
    - Artspezifische Besonderheiten des Pferdes als Co-Trainer
    - Pädagogische Grundsätze
    - Zielgruppen:
    o Kinder, Jugendliche, Erwachsene
    o Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten (beispielhafte Störungsbilder)
    o Ausschlusskriterien
    - Ethische Fragestellungen
    - Konzeptionsentwicklung

    Themenschwerpunkt Rahmenbedingungen der Arbeit:
    - Einzelarbeit/Gruppenarbeit
    - Gesetzliche Grundlagen
    - Versicherungen (Friedrich Fiand, Versicherungs- und Finanzmakler)
    - Anlage und Material
    - Unfallverhütung und Unfallmanagement
    - Finanzierungsmöglichkeiten

    Themenschwerpunkt Pferdegestützte Übungen vom Boden:zur Förderung von Sinneswahrnehmung, Kommunikation, persönlichem Wachstum, sozialem Lernen und Teamfähigkeit im Rahmen von Einzel- und Gruppenarbeit.

    Themenschwerpunkt pferdegestützte Erarbeitung von Themen:
    - Erziehungsthemen
    - Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

    Themenschwerpunkt Reiten lernen leicht gemacht I:
    - Übungen auf dem geführten Pferd
    - Der passive Sitz – störungsfrei Sitzen lernen
    - Reiten mit inneren Bildern
    - Einsatz von Materialien im Reitunterricht
    - Spiele für Reitanfänger
    - Mentale Komponenten beim Reiten
    - Umgang mit Angst, Frustration, Unsicherheit

    Themenschwerpunkt Reiten lernen leicht gemacht II:
    - Zügelführung
    - Hilfengebung
    - Sitz-Übungen
    - Bewegungslernen – wie geht das?
    - Methodik, Didaktik, Unterrichtsgestaltung und -erteilung

    Weitere Informationen unter www.horse-experience.de und bei
    Alexandra Hartmann 0151 / 43219392

weitere Bilder

Lade Daten

 
 
Galerie